Hotline02267 686-0Mo-Do: 7:30 bis 16:30 Uhr, Fr: 7:30 bis 12:30 Uhr

Vorbemerkung

Bei der Errichtung, dem Betrieb, der Instandhaltung und Änderung der Anlage sind die entsprechenden Normen, Verordnungen und Richtlinien in den jeweils gültigen Fassungen zu beachten. Dies gilt insbesondere für die „technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz der BEW Netze GmbH (TAB)“, deren Ergänzungen und die „VDE Anwendungsregel ANR-4105 Eigenerzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz - Technische Mindestanforderung für den Anschluss und Parallelbetrieb von Eigenerzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz".
Diese Vorgehensweise gilt für Anlagen, die nach den Bedingungen des EEG bzw. des KWK- Gesetz  errichtet werden.